Vorstiegsklettern an Kunstwänden

    Dieser Kurs baut auf dem Grundkurs »Topropeklettern an Kunstwänden« auf. Die Inhalte des Toprope-Kurses solltest du bereits beherrschen.

    In diesem Kurs bringen wir dir bei, wie du eine Wand ohne bereits eingehängtes Seil sicher hochsteigst. Du lernst die Besonderheiten des Vorstiegs kennen und wie du mit Expressschlingen umgehen musst. Du lernst die korrekte Seilführung, wie man das Seil korrekt in die »Exen« einhängt und was die Besonderheiten beim Vorstiegsklettern sind. Außerdem bringen wir dir das Sichern eines Vorsteigenden bei.

    Falls dein Interesse an einem Vorstiegskurs geweckt wurde, melde dich einfach über das unten stehende Formular zu einem Kurs bei uns an.

    Falls du Fragen hast, schreib uns eine E-Mail an kurse-events@kilimanschanzo.de.

    Hinweis: Teilnehmer, die erfolgreich einen Kletterkurs bei uns absolviert haben und anschließend Mitglied im Kilimanschanzo e.V. werden möchten, erhalten eine einmalige Ermäßigung von 50 Prozent auf den Jahresbeitrag, sofern die Anmeldung im Kursjahr stattfindet.

     

    Der Kurs im Überblick:

    Dauer:3 Unterrichtseinheiten á 3 Stunden
    Kosten:90 Euro pro Person
    Teilnehmer:ab 3 Personen (oder 270 Euro), maximal 6 Personen
    Vorkenntnisse:Du solltest die Kursinhalte des Toprope-Kurses sicher umsetzen könne und eine Route mindestens im fünften Grad klettern können.
    Material:Eigene Kletter- oder Sportschuhe mitbringen, der Rest kann gestellt werden.

    Momentan bieten wir keinen Vorstiegs-Kurs an. Wenn du Interesse an einem Kurs hast, melde dich einfach unter kurse-events@kilimnschanzo.de. Wir benachrichtigen dich, sobald ein Kurs zustande kommt.

    Anstehende Veranstaltungen

    Dez 01

    Training Kilijugend (Di)

    Dienstag, 1. Dezember, 16:4518:15
    Dez 02

    Training Kilijugend (Mi)

    Mittwoch, 2. Dezember, 16:3018:00

    Letzte Meldung

    Saisonende und Bauarbeiten

    Liebe Klis, mit dem erneuten Lockdown Light läuten wir nun auch das Ende unserer Klettersaison ein. Aufgrund von Bauarbeiten zieht das im Sommer aufgebaute Baugerüst nun von der Rückseite des Bunkers vor die Kletterwand und wir haben bereits die meisten der Routen...